Ohne Sponsoren geht in diesem Beruf nichts. Je nachdem welche Tour man spielt sind die Jahreskosten in einem Rahmen von 50.000€ bis 120.000€. Wenn man diese nicht hat und versucht sich von Turnier zu Turnier zu angeln ist das mental sehr schwer. Daher hat finanzielle Sicherheit einen hohen Stellenwert.

Deswegen gilt mein Dank all denjenigen die durch ihr finanzielles Engagement mir die Möglichkeit geben meinen Traumberuf auszuüben. DANKE!

Kramski Putter GmbH

>> zur Webseite

KRAMSKI GmbH Stanz- & Spritzgießtechnologie

Gegründet im Oktober 1978, beschäftigt das inhabergeführte Familienunternehmen heute rund 700 Mitarbeiter weltweit. Der Gruppenumsatz-Plan für das vergangene Jahr 2014 betrug rund 85 Millionen Euro. Jährlich werden an den Produktionsstandorten in Deutschland, Nordamerika, Indien und Sri Lanka mehr als 2,5 Milliarden Präzisionsteile und komplexe Baugruppen (Hybridteile) produziert. Zur KRAMSKI Firmengruppe gehören unter anderem die KRAMSKI PUTTER GmbH sowie die Skytron Communications GmbH & Co. KG, dem Technologieführer im Bereich Wireless ISP. Seit Anfang Februar 2013 ist KRAMSKI offizieller Titelsponsor der Deutschen Golf Liga (DGL).

Firmenkontakt
KRAMSKI GmbH Stanz- & Spritzgießtechnologie
Heilbronner Str. 19
75179 Pforzheim
Telefon 07231 15410-0
www.kramski.com

>> zur Webseite

Sokul Consulting

Wir bieten Beratung für Produktion, Handel und  Golfentwicklung in Polen an. Mit unserem Netzwerk unterstützen wir seid mehr als 20 Jahren unsere Partner.

>> zur Webseite

Kalinowe Pola Golf Club

Kalinowe Pola Golf Club wurde entworfen um eine aufregende Herausforderung von den hinteren Abschlägen zu sein. Gleichzeitig wurde er dazu erbaut ein fairer Platz für die meisten Hobbygolfer zu sein. Wir wollen, dass unsere Gäste zufrieden nach ein, zwei schönen Golftagen in einer angenehmen Atmosphäre auf unsere Anlage nach Hause gehen…bis bald in Polen.

>> zur Webseite

TaylorMade Golf 

In the spring of 1979 a golf equipment salesman named Gary Adams took out a $24,000 loan on his home and founded the TaylorMade Golf Company. He rented a 6,000 square-foot building that at one time housed a television assembly plant. Counting him, there were three employees and a single, innovative product: a 12-degree driver cast of stainless steel. This new metalwood looked and sounded different from a wooden wood, and most important, it performed differently. The clubhead“s perimeter-weighting offered greater forgiveness on mis-hits, while the lower center of gravity made it easier to launch the ball in the air. Adams, the son of a golf professional, was adamant that TaylorMade clubs maintain ties to what true golfers perceived an authentic golf club should look and feel like. They were committed to combining innovation with authenticity, to always be passionate about the game, and pledged to be competitive – to work hard to establish itself and grow. These four tenets would take them far.

>> zur Webseite

Adidas Golf

>> zur Webseite

Srixon Golf
>> visit Website

Cleveland Golf
>> visit Website

BMW

Seit rund 30 Jahren ist BMW ein engagierter Partner des Golfsports – rund um den Globus, sowie auf Profi- und Amateurebene. BMW ist Veranstalter der BMW International Open, Titelpartner der BMW PGA Championship, der BMW SA Open Championship (alle European Tour) und der BMW Championship (PGA TOUR) sowie Partner des Ryder Cup Europa. Als Veranstalter des BMW Golf Cup International richtet BMW die weltweit größte Amateur-Turnierserie aus. Zudem unterstützt BMW diverse weitere Turniere und fördert den deutschen Golfsport als Partner der PGA of Germany und des Golf Management Verband Deutschland.

>> www.bmw-golfsport.com
>> www.bmw.de